Schloß Hellbrunn und Bad Reichenhall

Der Obst- und Gartenbauverein führte heuer seinen Ausflug nach Salzburg zum Schloss Hellbrunn durch und besichtigte dort die weltbekannten Wasserspiele. Zuvor fuhr der vollbesetzte Bus fuhr über Ainring. Nach einer kurzen Frühstückspause besichtigten wir dort den Obstanger der Familie Gänzinger mit über 1500 Spindelbuschanlage.

In St Leonhard, unweit vom Schloss Hellbrunn, waren wir im Gasthaus Schorn zum Mittagessen. Am frühen Nachmittag sind wir dann über Berchtesgaden, Zwischenstopp im Haus der Berge nach Bad Reichenhall gefahren. Dort konnte man sich die Zeit frei einteilen und entweder die Sonne und einen Kaffee mit Kuchen in einem der vielen Cafes in der Fußgängerzone genießen, den Königlichen Kurgarten und das Gradierhaus bewundern oder sich mit Süßwaren von Reber eindecken.

Den gelungenen Ausflug liesen wir im Gasthaus Kampenwand in Bernau gemütlich ausklingen.

>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Samerberg