Über den Verein

Wir sind ein ehrenamtlich geführter Verein mit ca. 250 Mitgliedern und einer mittlerweile über 120 jährigen Tradition. Vereinszweck ist die Förderung der Landespflege und des Umweltschutzes im Rahmen des Obst- und Gartenbaus. Unter anderem wollen wir mit verschiedenen Informations-Veranstaltungen wie Vorträgen bzw. Obst- und gartenbaulichen Kursen zum Erhalt unserer schönen Kulturlandschaft beitragen. Ob mit oder ohne eigenem Garten - alle Blumen-, Garten- und Pflanzenfreunde sind uns willkommen. Unsere Mitglieder genießen folgende Vorzüge:

Fachbezogene Hinweise und Anregungen, Beratung und Hilfestellung bei fachbezogenen Problemen, Erfahrungsaustausch im Kreise Gleichgesinnter bei Informationsveranstaltungen, Preisvorteile bei gemeinsamer Bestellung von Bäumen, Sträuchern und Stauden, kostenlose Baumschneide- und Veredelungskurse, Teilnahmemöglichkeit am jährlich stattfindenden Blumenschmuck-Wettbewerb, Vereinsausflüge, Jugendarbeit, Ausleihmöglichkeit der vereinseigenen Obstpresse sowie;

Bei Vorlage des ausgefüllten und unterschriebenen Mitgliederausweises

Preisnachlässe für Blumen- und Gartenbedarf bei:

 

Getränke Wiesholzer Grainbach 5% auf Blumenerde

Gärtnerei Böck in Raubling 10%(nur während der Pflanzzeit bis Ende Mai!)

Gärtnerei Praprotnik in Rohrdorf 3%

Lagerhaus Obermaier in Flintsbach 10%

Baumschule Schroller am Schwaiger Kreisel 10%

Baumschule Ganslmaier in Rott 10%

GARTENCENTER Rosenheim 10%( nur mit Personalausweis!)

GARTENCENTER Mertin in Bad Aibling 10%

Obi-Inntalstern Raubling: 10%! (Nicht auf das gesamte Sortiment!-Bitte fragen!)

Obi- Ziegelberg: 10% (Nicht auf das gesamte Sortiment!-Bitte fragen!)

Hagebaumarkt - Prien: 10% (Nicht auf das gesamte Sortiment!-Bitte fragen!)

Gartenunfallversicherung (ausschließlich für das eingetragene Mitglied)                     .

Entstehung des Vereins

An einem Wintertag 1896 trafen sich im Gasthaus Pallauf in Törwang interessierte Freunde des Obstanbaus. Unter der Federführung des damaligen Kooperators von Rohrdorf, Josef Dürnegger, wurde die Gründung eines Obstbauvereines beschlossen, der sich über den gesamten Samerberg erstreckt. Als erster Vorstand wurde Wolfgang Weyerer, Knollnbauer in Törwang, gewählt, der von seinem Vater die Lust und Liebe zum Obstbau geerbt hatte. Dank seiner Veredelungsarbeit hatte er großen Einfluss auf die Verbesserung der Obstsorten am Samerberg.                      .

Vereinshaftpflicht-Versicherung

 

Die Vereinshaftpflicht-Versicherung bietet Schutz bei satzungsgemäßen Tätigkeiten oder sich aus dem Vereinszweck ergebende Veranstaltungen für alle MItglieder und Personen, die im Auftrag der Vereine und Verbände tätig sind.

Folgende Deckungssummen sind neu:

Personenschäden:      bisher:   3.000.000€   ,    jetzt:    5.000.000€

Sachschäden:             bisher:   3.000.000€   ,    jetzt:    5.000.000€

Vermögensschäden:   bisher:      100.000€   ,    jetzt:    5.000.000€

Schäden an gemieteten Gebäuden und/oder Räumen durch Brand, Explosion, Leitungs- und Abwasser:            bisher:      100.000€   ,    jetzt:    1.000.000€

Schäden an gemieteten/gliehenen beweglichen Sachen:

                                    bisher:           1.500€  ,    jetzt:      5.000€

Gesetzliche Haftpflicht aus Vermietung und Verpachtung vereinseigener Gebäude und Grundstücke inklusive Gerätschaften bis zu einem jährlichen Mietwert von:

                                    bisher:        30.000€   ,    jetzt:   50.000€

Fazit: Die Mitglieder des Landesverbands kommen durch die Erhöhungen in den Genuss deutlich verbesserter Versicherungsleistungen!

Fragen hierzu und zu Versicherungen im Allgemeinen sowie Schadensmeldungen können direkt an die

Bernhard Assekuranzmakler

GmbH&Co.KG gerichtet werden      ( Tel. 08104 / 89 16-0 )

                                                         ( e.mail: info@bernhard-assekuranz.com).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Samerberg